Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz zu. Weitere Infos

Trusted Shops
Sicher einkaufen! Trusted Shops zertifiziert.

Monique Altig (1952)

Monique Altig wurde im schweizerischen Sion geboren. Zur Bildhauerei kam sie spät – erst Anfang der 90er Jahre entstanden ihre ersten Tonarbeiten. Seither jedoch schuf sie zahlreiche Objekte, wobei sie sich jeder Einordnung in Kunstrichtungen und −stilen entzieht. Mal arbeitet sie mit größter figurativer Genauigkeit, mal in hoher Abstraktion. Typisch für Altig ist am ehesten die filigrane Ausführung ihrer Ideen, ihr Sinn für Details und die Tatsache, dass sie eine Arbeit erst aus der Hand legen kann, wenn sie ihrer Vorstellung von Perfektion entspricht. Altigs Tonkunst ist also, darin unterscheidet sie sich von anderen Ansätzen in der zeitgenössischer Kunst, keine Kunst der Andeutung oder des gewollt Fragmentarischen, sondern eine der vollständigen, exakten Umsetzung einer Skizze oder einer zugrundeliegenden Idee.

Typisch für Altig ist die Verbindung von Ton und Metall. In der letzten Zeit hat sie sich darüber hinaus intensiv mit der afrikanischen Kultur beschäftigt und sich von ihr auch in ihren eigenen Werken inspirieren lassen.


Placeholder

Entschuldigung. Bei der Verwendung des LocalStorage Ihres Browsers ist ein Fehler aufgetreten. Dies könnte durch die Verwendung des privaten Modus Ihres Browsers verursacht sein. In diesem Fall laden Sie die Seite bitte im normalen Modus erneut.

Sorry. We encountered an error using the LocalStorage of your browser. This is likely caused by browsing in private mode. In this case, please reload this page in normal mode.