Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz zu. Weitere Infos

Trusted Shops
Sicher einkaufen! Trusted Shops zertifiziert.

Friedhelm Zilly (1944)

Eine Lehre als Vermessungstechniker, ein Studium an der FH Karlsruhe, langjährige Arbeit als Vermessungsingenieur – diese biographischen Daten lassen keineswegs den Lebenslauf eines erfolgreichen Bildhauers vermuten. Aber da war eben auch schon in frühen Jahren die Faszination für Philosophie, Literatur und bildende Kunst. Friedhelm Zilly hat bereits während seiner Schul- und Studienjahre gezeichnet, gemalt und modelliert. 1980 richtete er sich nahe Radolfzell sein Atelier ein. Gut 30 seiner Bronzeskulpturen und Brunnenanlagen sind heute im öffentlichen Raum präsent, vornehmlich in Süddeutschland, aber auch in Frankreich, in Österreich und in Irland. Zu seinen Werken gehören eine Hermann-Hesse-Skulptur in Gaienhofen, dem langjährigen Wohnort des Dichters, und „Knulp“, eine berühmte Romanfigur aus Hesses Werk in Hesses Geburtstadt Calw.


Placeholder

Entschuldigung. Bei der Verwendung des LocalStorage Ihres Browsers ist ein Fehler aufgetreten. Dies könnte durch die Verwendung des privaten Modus Ihres Browsers verursacht sein. In diesem Fall laden Sie die Seite bitte im normalen Modus erneut.

Sorry. We encountered an error using the LocalStorage of your browser. This is likely caused by browsing in private mode. In this case, please reload this page in normal mode.