Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz zu. Weitere Infos

Trusted Shops
Sicher einkaufen! Trusted Shops zertifiziert.

Gudrun Rienhardt (1959)

Ihre bildhauerische Ausbildung genoss Gudrun Rienhardt an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst in Trier, heute arbeitet sie in der alten Mittelmühle am Modenbach im pfälzischen Winzerdorf Hainfeld an der südlichen Weinstrasse. Dort hat sie den ganzjährig für die Öffentlichkeit geöffneten Skulpturenpark „Hummelaue“ eingerichtet, wo man ihr in zahlreichen Ausstellungen gewürdigtes plastisches Werk bewundern kann. Eines ihrer bevorzugten Motive sind Kinder, ein weiteres Frauengestalten, bei dem sie die in der klassischen Bildhauerei häufig anzutreffende idealtypische Ästhetik vermeidet – Rienhardts Frauenkörper sind an der anatomischen Wirklichkeit orientiert. Gerade dadurch gelingt es der Künstlerin, ihren Figuren echte Anmut, ja Würde und selbstbewusste Stärke zu verleihen.


Placeholder

Entschuldigung. Bei der Verwendung des LocalStorage Ihres Browsers ist ein Fehler aufgetreten. Dies könnte durch die Verwendung des privaten Modus Ihres Browsers verursacht sein. In diesem Fall laden Sie die Seite bitte im normalen Modus erneut.

Sorry. We encountered an error using the LocalStorage of your browser. This is likely caused by browsing in private mode. In this case, please reload this page in normal mode.