Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz zu. Weitere Infos

Trusted Shops
Sicher einkaufen! Trusted Shops zertifiziert.
Familie 1.380,00 €

Familie

Details zur Bronzeskulptur

In Platons Symposion erklärt der Komödien- dichter Aristophanes die Liebe wie folgt: Einst seien die Menschen Gestalten mit zwei Köpfen und vier Gliedmaßen gewesen. Sie erzürnten jedoch die Götter, und Zeus strafte sie, indem er sie in zwei Teile spaltete. Seither sucht ein jeder Mensch die zu ihm passende Ergänzung.

Bodirsky interpretiert den „Kugelmenschen“ als zwei aufrecht stehende Menschengestalten, die nur zusammengefügt ein Ganzes ergeben. In ihrem Inneren aber findet sich geschützt und geborgen der tiefere Sinn ihrer Gemeinschaft – das Kind.
 

Edition in Bronze, gegossen im Wachsausschmelzverfahren, von Hand ziseliert und patiniert.

 

Art Bronze
Herstellung Wachsausschmelzguss
Genre Mythologie

Maria-Luise Bodirsky

Nach ihrem Staatsexamen – Bildende Kunst, Deutsch, Psychologie – an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg setzte Maria-Luise Bodirsky ihre Studien in Malerei und plastischem Gestalten fort und besuchte verschiedene Seminare und Kurse bei international namhaften Künstlern und Kunstprofessoren. 1986 gründete sie ihr eigenes Keramik-Atelier in Oberrotweil am Kaiserstuhl.

Placeholder

Entschuldigung. Bei der Verwendung des LocalStorage Ihres Browsers ist ein Fehler aufgetreten. Dies könnte durch die Verwendung des privaten Modus Ihres Browsers verursacht sein. In diesem Fall laden Sie die Seite bitte im normalen Modus erneut.

Sorry. We encountered an error using the LocalStorage of your browser. This is likely caused by browsing in private mode. In this case, please reload this page in normal mode.

Bronzefigur Familie von Maria-Luise Bodirsky Bronzefigur Familie von Maria-Luise Bodirsky Bronzefigur Familie von Maria-Luise Bodirsky Bronzefigur Familie von Maria-Luise Bodirsky