Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz zu. Weitere Infos

Trusted Shops
Sicher einkaufen! Trusted Shops zertifiziert.

Bronzeplastiken als Zeitzeugen

Liebe Kunstfreunde und Sammler,

Bronze ist ein Werkstoff, der Kunstwerken eine enorme Dauerhaftigkeit verleiht. Dass dies auch unter ungünstigsten Umständen gilt und nicht nur für wohlgehütete Museumsstücke, beweist der Berliner Skulpturenfund von 2010. Damals wurden bei Ausschachtungsarbeiten im Rahmen des U-Bahn-Baus in Berlin 16 Plastiken aus dem Erdreich geborgen – darunter Werke von Künstlern wie Otto Braun, Marg Moll, Emy Roeder und Naum Slutzky. Sie waren zwischen 1918 und Anfang der Dreißigerjahre entstanden und gehörten zum Fundus der berüchtigten Ausstellung „Entartete Kunst“, der in einem Kellerdepot in der heutigen Rathausstraße direkt gegenüber dem Roten Rathaus verwahrt wurde. Ein Bombenangriff im Jahr 1944 hatte schließlich Haus und Depot völlig zerstört.

Es müssen weit mehr Kunstwerke darin gewesen sein. Sie alle sind verbrannt, allein solche aus Bronze, Messing und Terrakotta haben das Inferno, wenn auch zum Teil beschädigt und durch die Jahrzehnte im Boden von einer starken grünen Patina überzogen, überstanden. Ab 2012 wurden sie in einer langen Reihe von Ausstellungen in ganz Deutschland gezeigt. Die Werke sind Zeitzeugen in mehrfacher Hinsicht: als „Überlebende“ von Krieg und Zerstörung, als Dokumente nationalsozialistischer Verfemung und als noch immer beeindruckende Werke einer frühen bildhauerischen Moderne, die mit dem Dritten Reich in Deutschland ihr vorläufiges Ende fand.

 

Die Wirkungsmacht der modernen Bildhauerei war damit aber nur unterbrochen. Nach dem Krieg und bis heute stellen Werke von Künstlern wie den in der Ausstellung „Der Berliner Skulpturenfund“ vertretenen eine Basis für die zeitgenössische Bildhauerei dar. Zeitgenössische Bildhauerei, wie wir sie Ihnen in der Edition Strassacker präsentieren, entsteht in vielen Fällen auch in unmittelbarer Auseinandersetzung mit den Künstlern und den Werken jener Zeit. Und so kann man die „Wiederauferstehung“ jener 16 Berliner Fundstücke auch als eine Art Triumph über die nationalsozialistische Barbarei betrachten.

Ihr Edition Strassacker Team

WEITERE GEDANKEN ZUR KUNST

UNSERE HERSTELLERGARANTIEN

Von der Modellierung bis zur abschließenden Feinbearbeitung der gegossenen Bronze entstehen die Werke der Edition Strassacker ausschließlich in unseren Werkstätten in Süßen und in den Händen unserer Kunsthandwerker.

  • AUTHENTIZITÄT
  • QUALITÄT
  • EXKLUSIVITÄT
  • LIMITIERUNG
  • FREI-HAUS-LIEFERUNG
  • RÜCKGABEGARANTIE
Placeholder

Entschuldigung. Bei der Verwendung des LocalStorage Ihres Browsers ist ein Fehler aufgetreten. Dies könnte durch die Verwendung des privaten Modus Ihres Browsers verursacht sein. In diesem Fall laden Sie die Seite bitte im normalen Modus erneut.

Sorry. We encountered an error using the LocalStorage of your browser. This is likely caused by browsing in private mode. In this case, please reload this page in normal mode.