Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz zu. Weitere Infos

Trusted Shops
Sicher einkaufen! Trusted Shops zertifiziert.

Der Bronzeguss - Uralte Handwerkskunst auf höchstem Niveau

Lesen Sie einen Bericht von kunstmarkt.com

Die Kunst des Bronzegießens blickt auf eine jahrtausendealte Geschichte zurück. Archäologische Funde belegen, dass die Menschen in Europa bereits im vierten Jahrtausend vor Christus begannen, zunächst aus geschmolzenem Kupfer, später aus Zinn-Bronze Haushaltsgeräte, Werkzeuge und Kunstwerke herzustellen. Nach wie vor gilt Bronze als einer der beliebtesten Werkstoffe vieler Künstler, die mit ihren modernen Interpretationen dafür sorgen, dass dieses kostbare Material noch immer einen hohen Stellenwert genießt.

Die Techniken des Bronzegusses

Im Laufe der Geschichte haben sich innerhalb dieses Handwerks mehrere Techniken herausgebildet, die sich in der Verwendung der Gussformen stark unterscheiden. Verlorene Formen werden nur einmal benutzt, denn sie müssen nach dem Anfertigen des Abgusses zerstört werden, um diesen entformen zu können. Dadurch lässt sich mit einer verlorenen Form nur eine einzige Kopie eines Kunstwerkes wie etwa eines Reliefs, Profils oder einer Skulptur anfertigen. Das Gießen in einer Dauerform aus Stein hingegen, wie es schon die Menschen in der Bronzezeit anwandten, macht die Herstellung unzähliger Reproduktionen möglich. Heute werden in der Industrie meist Dauerformen aus Stahl, sogenannte Kokillen verwendet.
Im Zuge des traditionellen und sehr aufwendigen Wachsschmelzverfahrens wird mithilfe eines Gipsstückes ein hohles Wachsmodell hergestellt, das aus mehreren Teilen besteht und verhindert, dass Hinterschneidungen entstehen. Dafür wird flüssiges Wachs in eine Negativform eingebracht, die den Gegenstand abbildet. Nachdem Spezialgips eingegossen wurde und vollständig erhärtet ist, schmilzt das Wachs aus und die flüssige Bronze kann in das dadurch entstandene Wachsnegativ eingefüllt werden. Diese alte Technik wurde im Laufe der Jahrhunderte ständig weiterentwickelt und perfektioniert. 

Die Kunstgießerei Strassacker - Handwerkskunst in höchster Perfektion

Die im Jahr 1919 in Süssen gegründete Manufaktur zählt zu den international bedeutenden Prestige-Unternehmen, die die alte Kunst des Bronzegusses ins 21. Jahrhundert geführt haben. Die über 500 in Deutschland und Frankreich tätigen Mitarbeiter fertigen im Auftrag von Architekten, Bildhauern und Künstlern Skulpturen, Statuen und andere Objekte an, in die sie ihre Kompetenz und langjährige Erfahrung einfließen lassen. Die traditionellen Techniken, die in der Kunstgießerei Strassacker zur Anwendung kommen, werden ständig weiterentwickelt und machen das Unternehmen zu einer wichtigen Institution auf internationaler Ebene.

Beliebtes Material bedeutender Künstler

Bronze ist ein wertvolles, sehr beständiges und robustes Material, weshalb aus dieser Metalllegierung hergestellte Kunstwerke sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet sind. Im Laufe der Jahrtausende machten sich die Menschen die Technik des Bronzegusses allmählich nicht nur für Herstellung von alltäglichen Gerätschaften zunutze, sondern produzierten aus dieser Kupfer-Zinn-Legierung Waffen, Glocken, Schmuckstücke oder Spiegel. Auch in der Kunstgeschichte spielt der Bronzeguss eine entscheidende Rolle. Seit der Antike bedienen sich Künstler dieses Materials, um detailreiche Reliefs und Skulpturen zu kreieren. Die imposante Statue "Der Denker" des französischen Bildhauers Auguste Rodin läutete das Zeitalter der modernen Bronzeplastik ein. Zu den bedeutendsten Künstlern der Moderne, die mit Bronze arbeiteten und weltberühmte Kunstwerke schufen, zählen Pablo Picasso und Camille Claudel. Alberto Giacometti wurde mit seinen postkubistischen und filigranen Bronzeskulpturen, die heute in Auktionen Millionenbeträge erzielen, weltberühmt. Der Brite Henry Moore schuf mit seinen aus Bronze gegossen Abstraktionen des menschlichen Körpers moderne Interpretationen eines jahrtausendealten Kunsthandwerks, das Künstler und ihr Publikum wahrscheinlich noch lange Zeit faszinieren wird. 

kunstmarkt.com

 

UNSERE HERSTELLERGARANTIEN

Von der Modellierung bis zur abschließenden Feinbearbeitung der gegossenen Bronze entstehen die Werke der Edition Strassacker ausschließlich in unseren Werkstätten in Süßen und in den Händen unserer Kunsthandwerker.

  • AUTHENTIZITÄT
  • QUALITÄT
  • EXKLUSIVITÄT
  • LIMITIERUNG
  • FREI-HAUS-LIEFERUNG
  • RÜCKGABEGARANTIE
Placeholder

Entschuldigung. Bei der Verwendung des LocalStorage Ihres Browsers ist ein Fehler aufgetreten. Dies könnte durch die Verwendung des privaten Modus Ihres Browsers verursacht sein. In diesem Fall laden Sie die Seite bitte im normalen Modus erneut.

Sorry. We encountered an error using the LocalStorage of your browser. This is likely caused by browsing in private mode. In this case, please reload this page in normal mode.