Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie dem Einsatz zu. Weitere Infos

Trusted Shops
Sicher einkaufen! Trusted Shops zertifiziert.

Karin Lutz (1962)

Karin Lutz

Auch wenn der Weg zur Kunst bei Karin Lutz kein akademischer war, verlief er doch in großer Gradlinigkeit und Konsequenz. Angefangen hat alles mit einer Passion, die gestaltende Form- gebung in Ton, die bald durch Kurse bei Meistern dieses Faches begleitet wurde. Als Grundlagentechniken kamen bald, ebenfalls unterstützt von etablierten Künstlern, die Aktzeichnung und das Porträtmalen hinzu. Schon in dieser Zeit ist ihr wichtigstes Thema die Frauenge- stalt, die sie vornehmlich als Ganzkörper- akt oder als Gesichtsporträt ausführt.

Die Mitgliedschaft in der Künstlergruppe ART5 lässt sie 2006 schließlich auf den Bildhauer Anton Frey treffen. Er verhilft ihr nochmals zur Ausweitung ihrer Ausdrucksmittel; bald entstehen erste Arbeiten auch in Stein und Holz. Ihre schwebenden, bei jedem Vorbeigehen in der Luft tanzenden Elfen entwickelt Karin Lutz 2009, seither gewinnt sie diesem Thema immer wieder neue Variationen ab, zumeist in Ton, oft in der Kombination mit Holz und Metall.


Placeholder

Entschuldigung. Bei der Verwendung des LocalStorage Ihres Browsers ist ein Fehler aufgetreten. Dies könnte durch die Verwendung des privaten Modus Ihres Browsers verursacht sein. In diesem Fall laden Sie die Seite bitte im normalen Modus erneut.

Sorry. We encountered an error using the LocalStorage of your browser. This is likely caused by browsing in private mode. In this case, please reload this page in normal mode.